+43 1 748 28 80 office@bach-musikschule.at
Klassik Akademie der Johann Sebastian Bach Musikschule Wien

JSBM Classic

… ist die Musikschulausbildung der JSBM. 20 Instrumente der klassischen Musik und Gesang können hier erlernt werden. Aufbauend auf der Basisausbildung in den evangelischen Schulen oder anderen anerkannten Instituten vermittelt die JSBM Classic gediegene Kenntnisse und Fertigkeiten an klassischen Instrumenten. Bei besonderem Interesse ist auch die Vertiefung in der Intensivausbildung möglich. Kammermusik, Improvisation, Komposition und Musiktheorie sowie Projekte und Veranstaltungen ermöglichen eine ganzheitliche und umfassende Ausbildung.

Ausbildungsgang Ordentliche Ausbildung Musikschule

Die Ausbildung an der Musikschule dient der umfassenden musikalischen Bildung der Schülerin/des Schülers. Das Ziel dieser Ausbildung, die mit einer Abschlussprüfung formal beendet wird, ist es, dem Schüler/der Schülerin Perspektiven für „Lebenslanges Musizieren“ zu eröffnen und die entsprechenden Kenntnisse und Fertigkeiten zur Hand zu geben.

Dauer: 5-9 Jahre

Unterstufe         U1          U2          U3

Mittelstufe         M1         M2         M3

Oberstufe           O1          O2          O3

Die maximale Ausbildungszeit pro Stufe beträgt 3 Jahre. Eine Überschreitung dieses Zeitrahmens ist nur in begründeten Fällen mit Genehmigung der Direktion möglich.

Voraussetzungen:

Absolvierung der „Elementaren Musikausbildung“ oder Aufnahmeprüfung.

Es werden auch Zeugnisse anderer Musikschulen anerkannt. Die Aufnahmeprüfung erfolgt im September und entspricht in Durchführung und Anforderungsprofil der Abschlussprüfung der Elementaren Musikausbildung

Mindestalter: 6 Jahre / Höchstalter bei Abschluss: 26 Jahre

Prüfungen:
  • Übertrittsprüfungen pro Ausbildungsabschnitt, Abschlussprüfung am Ende der Gesamtausbildung
  • Die Anmeldung zur Übertrittsprüfung kann erst nach Abschluss der Nebenfächer erfolgen. Bei der Anmeldung ist ein mit allen Noten für die Haupt- und Nebenfächer ausgefülltes Prüfungsprotokoll mitzubringen.
  • Es ist pro Jahr mindestens ein Auftritt im Rang eines offiziellen Klassenabends zu absolvieren.
  • Zu der Durchführung der Übertrittsprüfungen s. Statut
Ziele:
  • Erlernen eines Instruments bis zum Abschlussniveau gemäß Österreichischem Rahmenlehrplan. Erwerb von umfassenden Kenntnissen der Musiklehre und der Grundlagen der Europäischen Musikkultur. Die Erlangung der Kompetenz zum Musizieren in der Gemeinschaft.
  • Instrumentales Hauptfach: mindestens 5 Jahre 1,0 Wochenstunden (U, M, O)
  • In der Unterstufe ist Gruppenunterricht möglich, aber kein Einzelunterricht mit 0,5 Stunden
  • 1,5 oder 2,0 Stunden Einzelunterricht sind nicht möglich
Verpflichtende Ergänzungsfächer:

Unterstufe (U): Allgemeine Musikkunde, 1 Jahr Ensemblespiel
Mittelstufe (M): Musikkunde 1 und 2 , 1 Jahr Ensemblespiel
Oberstufe (O): Musikkunde 3 und Musiktheoretisches Repetitorium, 1 Jahr Ensemblespiel

Besondere Regelungen:
  • Streicher: 1 Jahr Orchester pro Ausbildungsstufe verpflichtend.
    In den anderen Jahren ist 1 Orchesterprojekt pro Jahr zu absolvieren.
  • Bläser: 1 Jahr Orchester/Kammermusik pro Ausbildungsstufe verpflichtend.
    In den anderen Jahren ist 1 Orchesterprojekt/Kammermusikprojekt pro Jahr zu absolvieren.
  • Zupfinstrumente: 1 Jahr Kammermusik pro Ausbildungsstufe verpflichtend.
    In den anderen Jahren ist 1 Kammermusikprojekt pro Jahr zu absolvieren.
  • Gesang: 1 Jahr Vokalensemble pro Ausbildungsstufe verpflichtend.
    In den anderen Jahren ist 1 Vokal-Projekt pro Jahr zu absolvieren.
  • Tasteninstrumente: Jährlich ist 1 Kammermusik/Korrepetitionsprojekt zu absolvieren.
Praktische Ergänzungsfächer/Wahlfächer:

Chor, Orchester, Ensemblespiel, Gehörbildung, 2. Instrument

Zeugnis:

je ein Abschlusszeugnis für Unter- Mittel- und Oberstufe

Der Schüler/die Schülerin erhält nach erfolgreich bestandener Prüfung ein Zeugnis, in dem folgende Noten aufscheinen müssen: Hauptfachnote (wird von der Prüfungskommission festgelegt), die Jahresnoten der Hauptfachlehrerein/des Hauptfachlehrers, je 1 Note für die Nebenfächer und die Wahlfächer. Auf Wunsch kann dem Schüler/der Schülerin am Ende des Schuljahres ein Jahreszeugnis ausgestellt werden.