+43 1 748 28 80 office@bach-musikschule.at

URAUFFÜHRUNG des Celloquartetts „Shula“ von Shigehiro Yamamoto bei Wien Modern

Am 7.11. fand im Odeon zum 9. Mal das Konzert „Junge Musik“ im Rahmen des Festivals Wien Modern statt, bei dem Schüler*innen der Wiener Musikschulen und Studierende der mdw Werke lebender Komponisten präsentierten. Die JSBM war mit einem Celloquartett der Klassen Andrea Traxler und Maria Grün vertreten. Agnes Randl, Hannah Stoellger, Karmen Kleinmaier (Klasse Andrea Traxler) und Antonia Straka (Klasse Maria Grün, VBL mdw) musizierten das anspruchsvolle, farbenreiche Stück „Shula“ auf sehr hohem Niveau und durften sich über begeisterten Applaus des zahlreichen Publikums freuen. Viel Lob kam auch von Shigehiro Yamamoto selbst, der zu den namhaftesten Komponisten Neuer Musik in Japan zählt und dem jungen Quartett in den Tagen vor dem Konzert interessante Informationen zu den Hintergründen seines Werkes geben konnte.

wien modern