+43 1 748 28 80 office@bach-musikschule.at

PROJEKT MUSIK BERECHNEN Momo 3b und 4b Klasse 7 VS Karlsplatz Die Kinder der 3b und der 4b Klasse der Volksschule Karlsplatz arbeiten im Regelunterricht mit der JSBM zusammen. Katharina Sebestyen unterrichtet dabei nicht nur Geige, sondern setzt auch immer wieder Schwerpunkte im MINT – Bereich. So erforschten die Kinder nicht nur Schwingungen und Wellen, sondern sie lernten auch Tonhöhen zu berechnen. Durch die Einbeziehung von Social Medial begegneten sie Bands, die große Erfolge mit Röhreninstrumenten aus Trash haben. Die Kinder beschäftigten sich mit Pythagoras, der die ersten Harmonien erkannt und berechnet hatte. Aus seinen Erkenntnissen lernten sie, wie man durch einfache Rechnungen feststellen kann, wie lang eine Röhre sein muss, damit sie einen bestimmten Ton ergibt. Danach zeichneten die Kinder Pläne, um die Instrumente auch bauen zu können und entwickelten in mehreren Gruppen Varianten sog. „PVC_ Rohre“. Schließlich standen die Kinder vor dem Problem, dass die Töne nur sehr leise waren. Aber durch Experimente aus der Physik zu Wellen, Schwingungen und Resonanzen erkannten die Kinder, dass Schwingungen auch soweit verstärkt werden können, dass sie sogar Verletzungen hervorrufen oder Gebäude zum Einsturz bringen können. Daraus entstand eine Methode, in die Rohre Membranen einzubauen. Schließlich wurden rhythmische Stücke von den Kindern entworfen. Aus der Probearbeit entstand ein youtube Film, der von Kindern gefilmt und bearbeitet wurde. Den Höhepunkt der Arbeit bildete schließlich ein Auftritt im Rahmen der „Klangkette“ der Musikuni gemeinsam mit Geigern und Steeldrums.

In Kooperation mit
SP_Logo_quer_RGB
www.sciencepool.org

Musik berechnen 3 Musik berechnen 1 Musik berechnen 2