+43 664 88982632 office@bach-musikschule.at

Am Sa, 29. Mai feierten die Coolstrings, SchülerInnen des Suzuki Violin Projects der JSBM, den erfolgreichen Abschluss ihres 100 Tage Übeclubs. Alle, die beim Übeclub mitmachten, nahmen sich zum Ziel, von 8. Februar bis 18. Mai jeden Tag zu üben, sich mit ihrem Instrument und dem jeweils aktuellen Repertoire zu beschäftigen. Viel schöne Musik wurde erobert, Geschicklichkeit beim Geigenspiel entwickelt.
Das Austrian Suzuki Institut of Music (ASIoM) lud zum Festkonzert mit Medaillenvergabe in den Veranstaltungssaal von Gleis 21 ins neue Sonnwendviertel.
Beim kurzen Indoorteil mit reduziertem Publikum konnten die jungen Musici, begleitet von Elke Eckerstorfer am Klavier, zum ersten Mal seit langer Zeit wieder live auftreten, Vivaldi, Bach und Paganini nach vielen Online Unterrichtsstunden zusammen auf die Bühne bringen.
Auch die ganz Kleinen präsentierten mit Pia Karls stolz ihre Lieder. In der Pause führte Trommler Stefan Eibel eine geigende Kinderschlange mit Toss the Feathers (The Corrs) aus den Saal durch die Bloch – Bauer – Promenade, bevor der 2. Teil als Open Air im Atrium vor Gleis 21 stattfand. Fröhliche, zufriedene Kindergesichter, begeisterte Zuhörer und dankbare Eltern bestätigten wie gut es tut und wichtig es ist, Musik endlich wieder gemeinsam live erleben zu können.
„Es war ein besonderes Fest der Musik und Lebendigkeit, wie zurück aus dem Dornröschenschlaf.“ freut sich die Organisatorin und Leiterin des Suzuki Violin Projects, Monika Witzany über das gelungene Event.